Implantologie

 Praxis: Barmerstraße 7, 42899 Remscheid
>>> AKTUELLE HINWEISE ZU CORONA <<<

  Parkplatz: Eisernsteinstraße 9
  Barrierefreier Zugang: direkt vom Parkplatz aus

 

 

Zahnarzt Dr. Ferdi Nolzen in Remscheid, Paradontose, Karies, Zahnersatz und Implantate
Füllungen, Zahnarzt Notdienst, Zahnheilkunde - bei uns sind Sie perfekt aufgehoben - Zanhnarzt Dr. Felix Nolzen in Remscheid
Zahnarzt Dr. Ferdi Nolzen in der Praxis Zahnarzt Dr. Ferdi Nolzen in Remscheid, bei Ronsdorf, Wermelskirchen und Radevormwald
Zahnaufhellung, Bleachin Impantate - Zahnarzt Dr. Ferdi Nolzne in Remscheid
Angstpatienten, Wurzelspitzenresktion, Oralchirurgie - Praxis Zahnarzt Dr. Ferdi Nolzen
Prothese oder Implantat -- wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um den Zahnarzt

Implantate

Bereits seit vielen Jahren ist das Implantat die oftmals beste Lösung, wenn es um Zahnersatz geht. Dabei ist das Implantat eigentlich nur die künstliche Wurzel, im Regelfall aus Titan, welche dann im Kiefer fest verankert wird. Auf dieses wird dann die Prothetik befestigt.

Unser Lächeln ist etwas besonderes, es öffnet Türen und sagt oftmals mehr als viele Worte. Gerade Zahnlücken schmählern diesen Effekt und mit Hilfe der Implantologie können wir Ihnen zu einer sehr komfortablen und gleichzeitig ästhetischen Lösung verhelfen.



Moderne Zahnimplantate bieten gegenüber konventionellem Zahnersatz viele Vorteile. Wir haben damit vielfältige Möglichkeiten der Versorgung, vom einzelnen Zahn bis zur kompletten Prothese bei zahnlosem Kiefer.


Einzelne Zahnlücke - mehrere Zähne 

Bei der Versorgung von Zahnlücken mit einer Brücke, werden die benachbarten, oftmals gesunden Zähne abgeschliffen, um diese für die Aufnahme der Prothese zu nutzen. Dieses entfällt bei der Implantologie und dieses ist ein wesentlicher Vorteil.

Zahnloser Kiefer

Im Rahmen der modernen Implantologie wird beim zahnlosen Kiefer die Prothetik mit Hilfe von vier oder sechs Implantaten im Kiefer befestigt. Dieses ist sowohl im Unter- wie auch im Oberkiefer möglich. Sie profitieren von einer erheblichen Steigerung der Lebensqualität beim Essen, Sprechen und im Alltag, da die Prothese nicht wackelt oder Druckstellen verursachen kann.


Kosten

Die gesetzliche Krankenversicherung beteiligt sich bei Implantaten an den Kosten im Rahmen des Festzuschusses. Sie erhalten von uns nach der Diagnose den Heil- und Kostenplan, welchen Sie dann bei der Krankenkasse einreichen. Auch besteht bei einigen Zusatzversicherungen die Möglichkeit, diese mit dem Beginn der implantologischen Behandlung abzuschließen. Bei privat versicherten Patienten gilt der jeweilig abgeschlossene Tarif und der darin enthaltene Leistungsumfang. Auch als Mitglied der PKV stehen Ihnen Zusatzversicherungen zur Verfügung.


Dr. med. Dent. Felix Nolzen und Dr. med Dent. Ferdi Nolzen  

Auf einen Blick

  • Kauen, sprechen, lächeln - wie mit den eigenen Zähnen
  • Bei nahezu jedem Patienten können Implantate zum Einsatz gebracht werden
  • Natürlich werden die Implantate unter Betäubung eingesetzt – auf Wunsch kann die Behandlung gerne im Dämmerschlaf oder auch unter Vollnarkose erfolgen
  • Implantate sind hochpreisiger als konventioneller Zahnersatz – aber Implantate sind im Regelfall langlebiger. Da es die Nachteile des konventionellen Zahnersatzes nicht gibt, gewinnen Sie einfach Lebensqualität (zurück).
  • Sie haben im Gegensatz zu herausnehmbarem Zahnersatz kein Fremdkörpergefühl im Mund.
  • Auch bei Rauchern können wir Zahnlücken oder den zahnlosen Kiefer mit Implantologie versorgen – gleichwohl: versuchen Sie doch bitte mit dem Rauchen aufzuhören!
  • Bei herausnehmbaren Prothesen kommt es mittelfristig zu Knochenschwund im Kiefer. Dieses beeinflusst auch Ihr Gesichtsprofil – nicht so bei Implantaten.

Implantate sind die bessere Versorgung von Zahnlücken oder dem zahnlosen Kiefer. Gerne beraten wir Sie im Rahmen eines kostenlosen Erstgespräches.